Folgende Fragen wurden per Email an die Spitzenpolitiker der Parteien sowie die Spitzenkandidaten im Wahlkreis 9c (2. und 20. Bezirk) versendet:

1/ Werden Sie den Bau einer Konzerthalle im Augarten verhindern?

2/ Werden Sie verhindern, daß an den beiden Flaktürmen des Augartens kommerzielle Projekte, wie das sogenannte Hochsicherheits-Datencenter, realisiert werden?

3/ Werden Sie sich für eine rasche Umsetzung und Weiterentwicklung des „Leitbild Augarten und Umfeld“ unter Einbindung der Bürgerinitiativen einsetzen?

Anmerkungen zu den Fragen:

Zu 1/

  • Klares Umfrage-Ergebnis des Bezirksjournals: 97% gegen den Bau eines Konzertsaales im Augarten
  • Bereits über 7.000 Unterschriften gegen die Errichtung eines Konzertsaales im Augarten
  • Leitbild Augarten: Es wurde in großer Übereinstimmung festgelegt, daß kein Konzertsaal im Augarten gebaut werden soll

Zu 2/

  • Das geplante Datencenter ist eine große Industrieanlage
  • Der gesamte Augarten steht unter Denkmalschutz
  • Der gesamte Augarten ist Parkschutzgebiet
  • Der gesamte Augarten ist Schutzzone
  • Im Flächenwidmungs- und Bebauungsplan des Augartens gibt es für den Bereich der beiden Flaktürme keine Bauland-Widmung

Zu 3/

  • Der Leitbildprozess wurde mit den Stimmen aller Fraktionen am 21. November 2006 in der 14. Sitzung des Gemeinderats beschlossen

Im Namen der Initiativen und Bürgerinnen und Bürger rund um den Augarten:

Verein Freunde des Augartens, Dr. Daniela Kraus
Josefinisches Erlustigungskomitee, Mag.a art Raja Schwahn-Reichmann

Advertisements