Ab sofort ruft das Josefinische Erlustigungskomitee jeden Freitag zur lustig-listigen Mahnwache am Augartenspitz auf! Wir hüten das barocke, denkmalgeschützte Ensemble und empören uns bei einem gepflegten Glaserl SPITZen-Wein gegen jegliche Verbauung dieses Ortes durch einen „Konzertkristall“. Ab 16h wird bei Schmalzbroten und entsprechend würdiger Umrahmung ein leuchtendes Zeichen der Anteilnahme gesetzt. Überraschungen musikalischer, malerischer oder sonstiger augärtnerischer Natur sind nicht ausgeschlossen, vielmehr erwünscht! Diesen Freitag, den 18.4., wird schon zuvor bukolisch eingeleitet: Die Eröffnung von Q202 (Atelierrundgang durch den 20. und 2. Bezirk) wird ab 13h in Raja Schwahn-Reichmanns elysischen Malatelier-Garten erfolgen. Von dort werden die Kulturinteressierten mittels Barockumzug durch die Taborstraße zum Augarten eskortiert.

1020 Wien, Ecke Castellezgasse / Obere Augartenstraße, jeden Freitag, 16-18h

www.baustopp.at
www.initiative-denkmalschutz.at

Rückfragehinweis:
Raja Schwahn-Reichmann
0676 4953133 (Barocknotrufnummer)

Advertisements