T-Shirt_Augargetn_RückseiteEs gibt T-Shirts vom Augartenspitz! Premiere hatte das Produkt beim Augartenlauf, wo ein solches T-Shirt auch die Siegerin am Stockerl schmückte: Ein Bild von Carola Bendl-Tschiedel vom „Rettet den Augartenspitz“-Team und von der charmanten barocken Präsentation folgt unten.

Ein solches T-Shirt kann auch bestellt werden, wobei keine Garantie auf einen Laufsieg gegeben wird…

Die Rückseite trägt den Schriftzug „Rettet den Augartenspitz“, vorne gibt es verschiedene Texte zur Auswahl. Die verfügbaren Motive und Größen sind unten zusammengestellt. Ein T-Shirt kann um eine Spende von 20€ erworben werden, bitte um Anfrage über das Formular mit Angabe von Größe und Motiv. Nach Zusammenkommen einiger Bestellungen wird produziert und ausgeliefert, Information ergeht per Mail an die BestellerInnen.

T-Shirt Größen: XXL | XL | L | M | S
Statements: Busek | Haipl | Ninic | Rabinovici | Riahi | Schuberth

Bitte auf jeden Fall angeben: Größe, Statement, Name, Mailadresse

Carola Bendl-Tschiedel, Foto (c) Monika Roesler

Carola Bendl-Tschiedel, Foto (c) Monika Roesler

Kultur ist Leben, Bäume sind Leben.
Man kann das eine nicht gegen das andere austauschen.

DR. ERHARD BUSEK
Politiker

Bitte Herr Pühringer,
können Sie nicht auch noch den Prater und den Wienerwald zubetonieren? Dort ist auch immer ur viel Laub zum rächen und Zecken und so…

Ich sage nur: „Sängerknaben statt Baum und Schaben!!!“

CLEMENS HAIPL
Kabarettist

Ich habe nichts gegen Wiener Sängerknaben, sollen sie ihr Haus bekommen. Aber nicht im Augarten, weil dieser uns als Ruhestätte, als grüne Oase in der Stadt und als historisches Dokument erhalten bleiben soll.

SLAVKO NINIC
Musiker

T-Shirt-Präsentation beim Augartenlauf, Foto (c) Martin Juen

T-Shirt-Präsentation beim Augartenlauf, Foto (c) Martin Juen

…Die Sängerknaben verdienen aber einen guten, einen besseren Raum, der nicht aneckt, sondern ihren Aufführungen Platz bietet. Der Spitz muß hingegen jenen belassen werden, die auf ihn so scharf sind, wie er als Treffpunkt voller Schaulust und Lebensfreude eben ist.

DORON RABINOVICI
Schriftsteller

Der Augarten ist ein öffentlicher Barockpark und soll auch öffentlich bleiben. Dieses Szenario der Verbauung durch eine private Konzerthalle gegen den Willen der Bevölkerung ist skandalös und verhöhnt jede Demokratie!

ARASH T. RIAHI
Filmregisseur

Der Kunst, dem wilden Wein, den Weißdorn- und Holunderbüschen zuliebe:
Keine neue Konzerthalle!

RICHARD SCHUBERTH
Schriftsteller

Advertisements