Suchergebnisse

Festsetzung am Augartenspitz wird friedlich fortgesetzt!

Erfolgreiche Prozession durch die Innenstadt am Samstag bestärkt den Widerstand Wien – Weiterhin laden die Widerständigen in den wieder begrünten und belebten Augartenspitz ein, um sich dort von der familienfreundlichen und paradiesischen Gärtchenhaftigkeit zu überzeugen, wo die barocke Festsetzung in bereits alter Josefinischer Tradition fortgesetzt wird. Der ProFest wurde am Samstag erfolgreich in die Straßen […]

Seit 5. Juli: Festsetzung am Augartenspitz wird fest-er…

Nachdem bereits am 4. April 2008 die „Festsetzung“ des Augartenspitzes mit einem großen Barockfest eingeleitet wurde, ist diese jetzt noch fester geworden! Nachdem seitens des Bauwerbers geplant ist, in den nächsten Tagen den Bauplatz zu räumen und somit das von den bürgerlichen Lust- und Ziergärtnerinnen liebevoll angelegte und allseits beliebte Spitzgärtchen (inklusive neu angelegtem Spielplatz) […]

Josefinisches Erlustigungskomitee verspricht weiterhin friedlich-festliche Stimmung am Augartenspitz!

Tanzfest und Nähstübchen geplant, Einladung auch an Sängerknaben Das Josefinische Erlustigungskomitee widersteht vehement Versuchen und Gerüchten des Vorstands der Wiener Sängerknaben, die Stimmung gegen die lustig-listige Festsetzung durch die Bürgerinitiativen am Augartenspitz zu drehen. So wurde die für jeden einsehbare künstlerische Inszenierung im Eingangsbereich als Gerümpel bezeichnet, das den Eingangsbereich verbarrikadiere. Dieses „Gerümpel“ wurde zuletzt […]

Augartenspitz – Fortsetzung der lustvollen Fest-Setzung!

Widerstand wie noch nie Seit den illegalen Probebohrungen am 15. Juli befindet sich der Grünraum Augartenspitz hinter Gittern. Versperrt durch einen Bauzaun, der mangels Baustelle und Bauverhandlung gar nicht sein dürfte! Frei nach Clint Eastwood, der gestern im KINO WIE NOCH NIE „Get off my lawn!“ (Runter von meinem Rasen!) knurrte, wurde im Anschluss an […]

Grüße von Freunden

Ein paar Kommentare von anderen, per Mail und blog u.ä., Liste wird erweitert… Von User Dachs per Mail: Spö Wien hat die Schönheit des Augartenspitzes erkannt…

7. Juli 2009: Prominente Unterstützung zur Rettung des Augartenspitzes

Baumpatenschaften durch prominente Betroffene Die Initiativen am Augartenspitz, die am 4. April 2008 die „Festsetzung“ des Augartenspitzes mit einem großen Barockfest eingeleitet haben, bekommen nun auch prominente Unterstützung. Um den durch den Sängerknabenkonzertsaal bedrohten Augartenspitz zu schützen, übernehmen Kulturschaffende Patenschaften für die Bäume vor Ort. Momentan sind die Bäume und Sträucher akut durch die Rodung […]

7. Mai 2009: „Tarnkappenbomber“ im Augarten offiziell bestätigt

Stadt Wien und Bundesdenkmalamt haben den Bau einer Konzerthalle im bestgeschützten Park Österreichs bewilligt. Die Freunde des Augartens, das Josefinische Erlustigungskomitee sowie erzürnte Bürgerinnen und Bürger machen gegen den Bau unbeeindruckt mobil. Zahlreiche Aktionen (Pro Fest!, Pflanzereien etc.) sind geplant. Ende April ist in erster Instanz ein positiver Bescheid über den Bau der Sängerknaben-Konzerthalle im […]

| Wir

Das Josefinische Erlustigungskomitee wurde Anfang des Jahres 2008 von lustig-listigen WienerInnen ins Leben gerufen, um barock-bacchantische Mahnwache über den Augarten, namentlich über das berühmte Augarten-Spitzerl zu halten. In einer „Eröffnungsrede“ erklärte eines der Gründungsmitglieder, Raja Schwahn-Reichmann, was das Josefinische Erlustigungskomitee mit seinen zahlreichen Aktivitäten insbesondere erreichen möchte (dazu auch sehenswert der Film „Augarten“). Wir wollen […]

Freitag: Lustig-Listige Mahnwache!

Schon seit 11. April findet jeden Freitag von 16-18h unsere lustig-listige Mahnwache am Augartenspitz statt! Ab vier Uhr sei das Volk willkommen und stoße mit dem neu erschaffenen SPITZ-enwein auf die Erhaltung des Augartens in seiner vollen Pracht an:

Stellungnahme des Josefinischen Erlustigungskomitees

Raja Schwahn-Reichmanns Rede beim ParkParlament im Aktionsradius Wien, am 13.3.2008 Schwahn-Reichmann wurde kürzlich vom neu gegründeten Josefinischen Erlustigungskomitee zu dessen Sprecherin ernannt und hielt folgende Rede: Überall, wo man sich im Augarten aufhält und an Theodor Kramer denkt: Das Wichtige ist die Poesie. Ich bin ja auch Stadträtin für Puff und Paradies in der AugartenStadt, […]