Foto M.HeckmannEin Zusammenschluss von Initiativen für die Erhaltung von Wiener Kultur- und Naturerbe ruft zur II. Demonstration auf!

Der rasant fortlaufenden Zerstörung historischer Bauten in Wien und den Ortskernen der Bezirke sowie der Zerstörung von Kulturlandschaften, sowohl in den Weinbergen als auch in historischen (Garten-)Anlagen wie beispielsweise im denkmalgeschützten Augarten oder am Steinhof, muss Einhalt geboten werden!

Bitte um zahlreiches Erscheinen! Setzt mit uns ein weiteres Zeichen gegen die Zerstörung von Kulturgut und den Verlust historischer Bauwerke!

Demonstration
“Kulturerbe Wien – Für die Erhaltung, stoppt die Zerstörung!”

Termin: Donnerstag, 24. September 2015, Treffpunkt 18 Uhr
Ort: Treffpunkt vor dem Wiener Eislaufverein, Lothringer Straße 22, 1030 Wien ­(zwischen Hotel Intercontinental und Konzerthaus)

Wir nehmen nicht mehr hin:

  • die rasant fortlaufenden Zerstörungen historischer Bauten und Ensembles, auch innerhalb von Schutzzonen (z.B. Zögernitz, Türkenwirt, Cottage, Karmeliterviertel, Neustift, Mauer)
  • die zunehmende Zerstörung des Wiener Kultur- und Naturerbes durch Verbauung in Randzonen, Grün- und Erholungsgebieten
  • die Zerstörung von Kulturlandschaften sowohl in den Weingärten der Heurigendörfer als auch in historischen Gartenanlagen wie beispielsweise im denkmalgeschützten Augarten
  • die Zerstörung weltweit anerkannter Kulturgüter, wie im Otto Wagner Spital am Steinhof
  • die drohende Stadtbildzerstörung durch Hochhäuser in historischen Bauensembles wie z.B. beim Eislaufverein und den drohenden Verlust des UNESCO-Weltkulturerbeprädikats.
  • Dachaufbauten, die das Stadtbild beeinträchtigen

Geplante Wegstrecke*: Lothringer Straße – Schwarzenbergplatz – Kärntner Ring – Oper – Albertinaplatz – Augustiner Straße – Michaelerplatz
ca. 18:50 Uhr: HOFBURG Bundesdenkmalamt
ca. 19:15 Uhr: BALLHAUSPLATZ Kanzleramt
ca. 19:40 Uhr: RATHAUS, bei Rathausplatz

* Route kann kurzfristig polizeilich geändert werden