Antwortschreiben MA 26Wie traurig es bei uns um Bürgerbeteiligung steht, wurde bei der Behandlung der Petition zum vollständigen Schutz des historischen Kultur- und Erholungsparks Augarten wieder einmal unter Beweis gestellt:

Nachdem mit großer Mühe die Hürden zur Einbringung der Petition und zur Erlangung der nötigen Unterschriften genommen wurden, fand es der zuständige Ausschuss nicht der Mühe wert, über die Petition zu verhandeln, wie im hier zu lesenden Antwortschreiben der MA 26 (pdf) abgehandelt wird.

Die Frage stellt sich natürlich, warum so ein Instrument eingeführt wird, wenn es dann nicht in einer Weise genutzt wird, die eine wirkliche Bürgerbeteiligung auch zulässt…