Foto: Matthias HeckmannHeute wurde von den Bürgerinitiativen am Augartenspitz zu einem Pressefrühstück geladen. Thema: „Empörte Bürger lassen sich nicht über den Runden Tisch ziehen„.

Ein „Runder Tisch“, wie er nach jahrelangen Forderungen der Bürgerinitiativen (z.B. am 20.8.09) für heute anberaumt wurde, ist ohne vertrauensbildende Maßnahmen zwecklos. Die Augarteninitiativen fordern daher Ergebnisoffenheit und einen Baustopp während der Gespräche. Ladder-of-participationEchte Bürgerbeteiligung ist nur so möglich. Auf der Stufenleiter der Bürgerbeteiligung ist man am Augartenspitz von echter Beteiligung weit entfernt. Inzwischen ist man wohl von Stufe 1 – Manipulation zu Stufe 2 – Therapie geschritten.

Die Bürgerinitiativen hoffen, dass es den Verantwortlichen ernst ist mit der Bürgerbeteiligung, und dass noch die vielen weiteren Stufen überwunden werden können und laden zur morgigen Kundgebung!

Advertisements