Foto: Matthias Heckmann

Unterschriften vor dem Rathaus, Foto: Matthias Heckmann

Heute wurden die für den Erhalt des Augarten gesammelten Unterschriften an Bürgermeister Häupl persönlich überbracht. Dazu gab es auch eine Aussendung an die Presse unter dem Titel: „15.000 Protestunterschriften stoßen beim Bürgermeister auf Ignoranz„. Leider konnte Bürgermeister Häupl nämlich noch immer nicht zu einer Botschaft an die Wählerinnen und Wähler motiviert werden, wie in unserer Aussendung nachzulesen ist.

Advertisements