Mit Suppentopf und Akkordeon kommt Lotte Lauscher ins beheizte Zelt am Augartenspitz: Der sprechende Suppentopf ist hungrig auf Geschichten und so erzählt Lotte das Märchen vom Reisigsammler und der kleinen Schildkröte und die Geschichte von der Steinsuppe für alle ab 4 Jahren , die Lust haben auf eine gemütliche, widerständige Märchenstunde an einem besonderen Ort. Es war einmal… Es war keinmal… vielleicht kommt es einmal? Märchen scheinen aus fernen, längst vergangenen Zeiten zu kommen, aber sie können uns auch etwas Neues oder in Vergessenheit geratenes erzählen; z.B. über einen anderen Umgang mit Arm und Reich, über Wünsche, Glücklichsein und Menschlichkeit.
Lotte Lauscher hat Märchen gefunden, die davon erzählen, und sie ist verblüfft, was es da an Denkstoff zu entdecken gibt. Fragen zu alten Werten und neuen Ideen tauchen auf und werden mit dem Publikum diskutiert. Vielleicht entsteht ein gemeinsames neues Märchen?

Die Performerin und Clownin Maren Rahmann als Lotte Lauscher verbindet in bewährter Weise mit Klängen, Musik, Erzählkunst und Körperkomik die vielfältige, spannende Märchenwelt mit einem Thema, das in unserer „reichen“ Konsumwelt seinen Platz braucht.

Termin: Sonntag 8.11., ab 16:00
Ort: Augartenspitz, im Zelt (geheizt!)

Advertisements