Hier der Beitrag des WDR 3 vom 30.9. zum Nachhören: