Vom widerborstigen Volk allseits mit großem Plaisir erwartet, wird die Kinomodenschau des Josefinischen Erlustigungskomitees im Rahmen der Eröffnung des Filmarchiv-Sommerkinos „Kino wie noch nie“ am Freitag den 4. Juli um 21 Uhr gravitätisch präsentiert. Zu erleben ist die neueste Kollektion „Gut gefaunter Transparentlook, Sommer 2008„, die in gewohnt Spitz-findiger Manier von Barockfreifrau Raja Schwahn-Reichmann moderiert wird. Die Modelle sind unverkäuflich und dienen dem „Widerstandsverleih RSR/Sektion Spitz“, um für weitere Aktionen gegen den geplanten Bau einer Konzerthalle am so genannten Augartenspitz gewappnet zu sein.

Danach kann sich das werte Kinopublikum bei der Premiere eines lustig-listigen Vorfilmes von Doris Kittler über das Geschehen rund um die aufmüpfigen Barocken informieren. Diese elysischen Delikatessen vom Feinsten sollte man sich nicht entgehen lassen!

Datum: Freitag, 4. Juli, ab 20.00: Max Nagl, danach Modenschau und
Kinovorführung
Filmarchiv, 2., Obere Augartenstraße 1, U2 Taborstraße

spam blocker – help fight spam email!

Advertisements